7.4.

Joscho Stephan Quartett  DE

»Gypsy Swing«

Samstag, 20 Uhr, Stadtsaal

VVK: € 24,– / € 21,– (Galerie)
AK: € 27,–/ € 24,– (Galerie)

Joscho Stephan (Sologitarre)
Günter Stephan (Rhythmusgitarre)
Volker Kamp (Kontrabass)
Sebastian Reimann (Geige)

Joscho Stephan prägt mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing wie kaum ein Anderer. Durch seinen authentischen Ton und sein rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop fusioniert.

Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen.

Seine beiden letzten Produktionen erfuhren eine besondere Anerkennung: Anfang 2015 wurde »Gypsy meets Groove« für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert. Dies gilt auch für sein aktuelles Album »Guitar Heroes«, bei dem er Gitarrengrößen wie Bireli Lagrène und Stochelo Rosenberg als Gäste gewinnen konnte.